Judith Schalansky bekommt Wilhelm Raabe-Literaturpreis
Judith Schalansky
Der Deutschlandfunk und die Stadt Braunschweig stiften den mit 30.000 Euro dotierten Preis. Nominiert war Schalansky mit ihrem Buch «Verzeichnis einiger Verluste». mehr
Deutscher Kabarett-Preis geht an Jochen Malmsheimer
Jochen Malmsheimer
Malmsheimers Talent zum Erzählen skurriler Geschichten sei im deutschsprachigen Kabarett unerreicht, teilte das Nürnberger Burgtheater mit. Der mit 6000 Euro dotierte Preis wird von der Stadt Nürnberg gestiftet und jährlich vom Burgtheater vergeben. mehr
Ch. Links Verlag wird an Aufbau verkauft
Christoph Links
Der Verleger Chrisoph Links trennt sich zum Jahreswechsel von seinem Verlag, bleibt aber die kommenden zwei Jahre Geschäftsführer. Das sei ein wichtiger Schritt zur Zukunftssicherung. mehr
Alex Capus erzählt von Liebe in Zeiten der Revolution
Alex Capus
Die Liebe eines Kuhhirten und einer Bauerntochter zu Zeiten Ludwig XVI. - Was als Plot selbst für das TV-Vorabendprogramm zu kitschig wäre, entfaltet Alex Capus in «Königskinder» zu einer wunderbaren, intelligenten und zauberhaften Geschichte. mehr
In Michal Hvoreckys «Troll» blitzt bitterböse Satire auf
Michal Hvorecky - «Troll»
In seinem neuen Roman fängt der slowakische Autor Michal Hvorecky die erschreckende Welt von Fake-News und Hass-Kommentaren ein. Wirklichkeit und Fiktion vermischen sich. mehr
Ihre letzten Memoiren: Was wird von Brigitte Bardot bleiben?
Brigitte Bardot
Mit 83 Jahren bereitet sich Brigitte Bardot auf den Abschied vor. Die jüngsten Memoiren der Filmlegende und Tierschützerin sollen ihre letzten sein. Darin fragt sie, was von ihr bleiben wird. mehr
Reclam-Museum öffnet in Leipzig
Reclam-Hefte
Jeder Schüler kennt die kleinen, gelben Hefte, die große Literatur zu einem günstigen Preis bieten. Im Leipziger Reclam-Museum kann man jetzt tief eintauchen in die Historie. mehr
Eine Insel als Schicksal: «Archipel»
Inger-Maria Mahlke
In ihrem neuen Familienroman lässt Inger-Maria Mahlke die Uhren rückwärts laufen. Ein kühner Wurf, der es auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises schaffte. mehr
Hararis «21 Lektionen» für die Welt von heute
Yval Noah Harari
Yuval Noah Harari hat mit «Eine kurze Geschichte der Menschheit» die Vergangenheit beleuchtet und mit «Homo Deus» in eine von künstlicher Intelligenz und Biotechnologie geprägte Zukunft geblickt. Nun widmet er sich der Gegenwart. mehr
Die Frau im Schatten von Albert Einstein
Albert Einstein
Mileva Marić war eine begabte Physikerin und Mitarbeiterin von Albert Einstein. Doch die Ehe mit ihm brachte ihr kein Glück. Zwei Romane erinnern jetzt an ihr gescheitertes Leben. mehr