Das Prinzenpaar bittet zur Verleihung der Ehrenzeichen
RUNKEL Mit einem herzlichen Lächeln hat das diesjährige Prinzenpaar dem Hofstaat feierlich selbst designte und finanzierte Orden verliehen, um sich bei den geladenen Gästen für ihr Engagement und ihre (...) mehr
Narren aus Odersbach starten
Weilburg-Odersbach Die Narren vom Scheuernberger Kopf des KVO in Odersbach gehen jetzt in die heiße Phase der Fastnachtskampagne. mehr
Für „Fiesta Meesterana“ ist alles gut vorbereitet
Selters-Münster Die Termine für die beiden Kappensitzungen des TV, SV und der Feuerwehr Münster rücken immer näher. So trafen sich traditionsgemäß die bei den beiden Kappensitzungen auftretenden Akteure in der (...) mehr
Weyer feiert diesmal mit Flower-Power
Villmar-Weyer Mit einem fulminanten Programm aus Showtänzen, Sketchen und Gesangseinlagen hat sich die voll besetzte Volkshalle in Weyer einmal mehr in eine Faschingshochburg verwandelt. mehr
Feurige Tango-Musik auf Spiegelslust
Marburg Am Freitag, 26. Januar, gastiert die Gruppe „StringTango“ im TurmCafé des Kaiser-Wilhelm-Turms auf Spiegelslust (Hermann-Bauer-Weg 2). mehr
Neuer Partner der Kulturgemeinschaft
Wetzlar/Liechtenstein Die Wetzlarer Kulturgemeinschaft und die gemeinnützige Stiftung Internationale Musikakademie in Liechtenstein kooperieren, teilt der Vorsitzende der Kulturgemeinschaft, Boris Rupp, (...) mehr
Sondierungen im Theater
Gießen Nicht nur in Merkels Berlin wird eifrig sondiert – auch auf der Theaterbühne bei Jean-Paul Sartre (1905 bis 1980). Und nun auch in Gießen am Stadttheater. mehr
„Hans im Glück“ für Kids
Marburg Das Theater GegenStand präsentiert am Sonntag, 28. Januar, „Hans im Glück“ für Kinder ab vier Jahren in der Waggonhalle in Marburg (Rudolf-Bultmann-Str. 2a). In dem bekannten Stück nach dem Märchen der (...) mehr
Ein-Mann-Band gefällt
Wetzlar Dani Dorchin, eine Ein-Mann-Band, gastierte am Freitag im „Franzis“. Der begabte Multiinstrumentalist spielte E-Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika gleichzeitig und sang dazu! Heraus kam eine sehr gut (...) mehr
Leonhard Seidl liest
Wetzlar Der Nürnberger Krimiautor Leonhard Seidl liest am Donnerstag, 25. Januar, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek aus seinem Buch „Fronten“. Der Eintritt ist frei. mehr