"Alles wackelt" bei Winkler

Stephan Winkler stellt in der Galerie Reinard in Lützellinden aus. (Foto: Frahm)
Stephan Winkler stellt in der Galerie Reinard in Lützellinden aus. (Foto: Frahm)

Gießen-Lützellinden (kjf). Stephan Winkler stellt bis zum 1. September in der Galerie Reinard in Gießen-Lützellinden aus. Unter dem Titel "Alles wackelt" hat er Arbeiten zusammengefasst, die das Motiv auf seinen grafischen Kern reduzieren. In dem Werk "Es ist noch Licht im Plattenbau" sieht der Betrachter fein abgestimmte und ausbalancierte Farbnuancen. In den oberen Räumen zeigt die Ausstellung Zeichnungen Winklers, die in schlichtem Schwarzweiß in Öl oder Acryl auf Papier ausgeführt sind. Die Ausstellung in der Galerie Reinard, An der Schule 4 in Gießen-Lützellinden ist bis zum 1. September täglich von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Lokale Kultur