Auf ein Wort: Furchtbar nett

Furchtbar nett

Wenn es aber um "furchtbare Anstrengungen" geht, könnten besonders Hellhörige bereits ins Grübeln kommen: Werden da etwa Anstrengungen unternommen, die Furchtbares hervorbringen? Oder geht es doch nur um besonders starke Anstrengungen?

Wirklich seltsam mutet es aber an, wenn das Wort "furchtbar" mit eigentlich angenehmen Eigenschaften verbunden wird. Durchaus gängig ist ja etwa "furchtbar nett". Was meinen wir denn nun? Ist jemand so nett, dass es schon furchtbar wird, oder ist er wirklich ein besonders liebenswürdiger Zeitgenosse? Wenn es heißt, man habe sich "furchtbar gut unterhalten" - dann könnte der Nachbar einen furchtbaren Radau von nebenan vernommen haben während die Beteiligten sich tatsächlich bestens und vergnügt unterhalten haben.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Kulturnachrichten DPA