Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Bedroht
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der «Waldmenschen» beitragen, betonen Naturschützer. mehr
Forscher empfiehlt: Prüfungen in der Schule besser um 10 Uhr
Abitur
«Grrr, ist das früh»: Vielen Schülern graust es vor dem Aufstehen am Morgen. Sollte der Unterricht besser später starten? mehr
So einfach motzt man Whiskey auf
Whisky
Einem echten Whiskey-Liebhaber kommt keine Cola in den Drink - allenfalls ein paar Tropfen Wasser. Warum dies tatsächlich den Geschmack verbessern kann, haben nun Forscher untersucht. mehr
Homo- oder Hetero-Eltern? Für Kinder-Identitätsgefühl egal
Lesbisches Paar mit Kind
Gleichgeschlechtliche Paare dürfen in Deutschland künftig gemeinsam Kinder adoptieren. Eine US-Studie belegt nun: Die sexuelle Identität des Nachwuchses wird nicht davon beeinflusst, ob er von herkömmlichen oder gleichgeschlechtlichen Paaren betreut (...) mehr
Permafrost auf der Zugspitze könnte 2080 verschwunden sein
Zugspitze
München (dpa) - Der schützende Permafrost an der Zugspitze könnte nach Berechnungen des Bayerischen Landesamts für Umwelt schon in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts um das Jahr 2080 herum verschwunden sein. mehr
Immunzellen gegen Krebs: Erste Gentherapie vor der Zulassung
Kind mit Leukämie
In den USA steht die erste Gentherapie zur Behandlung von Krebs vor der Zulassung. Auch in Deutschland dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis es soweit ist. mehr
Kaugummi-Schnelltest für Entzündungen im Mund
Kaugummi
Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein. mehr
Pflanzenschutzmittel lässt weniger Hummeln Eier legen
Hummel
Zahlreiche Effekte auf Bestäuber-Insekten wurden für Neonicotinoide schon nachgewiesen. Jeder für sich nicht unmittelbar tödlich, in der Summe aber möglicherweise fatal. Ein neu gefundener Aspekt: weniger Nachwuchs bei Hummeln. mehr
Physiker sehen direkten Hinweis auf Lichtteilchen-Kollision
Teilchendetektor Atlas im Teilchenbeschleuniger LHC
Vor mehr als 80 Jahren haben Physiker eine klassische Physik-Annahme in Frage gestellt: Lichtteilchen könnten entgegen der bisherigen Auffassung sehr wohl kollidieren. Das Kernforschungszentrum Cern liefert nun erste Belege dafür. mehr
Deutschland auf der Suche nach der Astronautin von Morgen
Nicola Bauman
Nur wenige Frauen arbeiteten bislang auf der Internationalen Raumstation rund 400 Kilometer über der Erde. Eine Deutsche war noch nie dabei. Ist es schwieriger für Frauen, in das Astronauten-Business einzusteigen? mehr