Konzert für Studenten

Gießen Erstmals wurde ein Werk eigens für das Gießener Universitätsorchester geschrieben: Die Uraufführung von "Through a glass, darkly" des US-amerikanischen Komponisten Sidney Corbett steht im Mittelpunkt des Semesterabschlusskonzerts am Samstag, 4. Februar, um 19.30 Uhr in der Kongresshalle Gießen. Sidney Corbett, 1960 in Chicago (USA) geboren, studierte unter anderem an der Hamburger Musikschule. Er ist ein Künstler, der abseits des Mainstreams der Neuen Musik seine eigenständige Position vertritt. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Kurzmeldungen Nachrichten aus der Wissenschaft