Marzi nimmt Arbeit auf

Gießen (red). Professor Stephan Marzi (Foto) hat seine Arbeit an der Technischen Hochschule Mittelhessen aufgenommen. Der 36-Jährige lehrt Technische Mechanik und Dynamik am Fachbereich Maschinenbau und Energietechnik in Gießen. Marzi schloss sein Studium des Bauingenieurwesens 2005 an der RWTH Aachen mit dem Diplom ab. Anschließend arbeitete er als Berechnungsingenieur bei einem Unternehmen der Luftfahrtindustrie in Hamburg. Von 2006 bis zu seiner Berufung an die THM war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung in Bremen. Dort promovierte er 2010 im Fach Werkstoffmechanik. An der TH Mittelhessen will Marzi, der Kontakte zu verschiedenen ausländischen Hochschulen unterhält, sich neben Forschung und Lehre besonders um den Studentenaustausch im Rahmen europäischer Mobilitätsprogramme kümmern.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus der Wissenschaft