So alt möchte ich werden
Marburg. Sie haben es noch immer drauf und schaffen es, ein Publikum zwischen 7 bis 70 Jahren zu begeistern. Auch junge Menschen, die noch nie zuvor von der Kultband Puhdys der ehemaligen DDR gehört haben, sind in der Marburger Stadthalle bereits (...) mehr
"Heitere Auslegung des Lebens"
Biedenkopf-Eckelshausen. Unter dem Titel "Spätlese" findet im "Schartenhof" in Eckelshausen eine Ausstellung des jungen russischen Künstlers Dmitrij Schurbin statt. Die Gründerin des Kulturzentrums Schartenhof, Annemarie Gottfried, freut sich über (...) mehr
Geduld hilft bei der Spurensuche
Marburg (nas). Er ist Deutschlands bekanntester "Profiler": der Bremer Kommissar Axel Petermann. Sein Beruf ist es, Tatorte zu interpretieren und in den Spuren Hinweise auf den Täter zu finden. Beim Marburger Krimifestival hat er vor 60 Zuhörern (...) mehr
Parlament sieht keine Dringlichkeit
Steffenberg-Niedereisenhausen (val). Die Steffenberger Gemeindevertretung hat in ihrer jüngsten Sitzung abgelehnt, einen Antrag der SPD wegen seiner Dringlichkeit noch in die Tagesordnung aufzunehmen. Darin ging es um das Freibad. mehr
Karten für Nik P. gewinnen
Wetzlar (red). Er war beim Hessentag in Wetzlar zu Gast und am 13. Oktober kommt er wieder an die Lahn, diesmal in die Stadthalle. Die Rede ist von Nik P., der mit "Ein Stern der Deinen Namen trägt" große Erfolge feiert und außerdem Hits wie "Der (...) mehr
Kulturförderring startet durch
Wetzlar. Der Kulturförderring Wetzlar unterstützt die kulturtreibenden Vereine in Wetzlar bei ausgewählten Projekten. Und das seit nunmehr 50 Jahren. Dieses Jubiläum soll am 26. Oktober gebührend – und im passenden Ambiente– gebührend gefeiert (...) mehr
Die Buchkritik
Woran liegt es wohl, dass einem bei der Figur des Antihelden Onno Viets, die in Frank Schulz’ neustem Romanereignis "Onno Viets und der Irre vom Kiez" auf beinahe jeder Seite auftaucht, unweigerlich Harry Rowohlt vor dem inneren Auge erscheint? (...) mehr
Freitag lockt nächtlicher Kunstgenuss
Wetzlar. Sieben Stationen – sofern man die beteiligten städtischen Museen als eine davon rechnet – und damit so viele wie noch nie umfasst in diesem Jahr die "Nacht der Galerien" in der Wetzlarer Altstadt. Sie findet im Rahmen der Kulturtage am (...) mehr
"Aliens und Orks" kommen
Wetzlar (red). Die 32. Wetzlarer Tage der Phantastik vom 6. bis 9. September widmen sich der Literatur einer jungen Generation. "Aliens und Orks" lautet in diesem Jahr das Thema. Am Freitag, 7. September, verleiht die Stadt Wetzlar zudem den mit (...) mehr
Detektivisch eine Spur erkunden
Wetzlar. "Abgas ist ein materielles Produkt eines Prozesses. Das Automobil tankt Treibstoff, verbrennt diesen und produziert dabei Gas. Das einzig fassbare daran sind die Flüssigkeit im Tank sowie das Gas, das dem Auspuff entweicht", sagte Sascha (...) mehr