Shakespeares "Sturm" mal anders
Weilmünster (red). Das komische Drama "Der Sturm" von William Shakespeare ist beim Open-Air-Theater "Auf dem Kirberg" am Sonntag, 12. August, zu sehen. Los geht es um 20 Uhr . Veranstalter ist das Kulturbüro des Marktfleckens Weilmünster. Auf der (...) mehr
Das Auge der US-Army
Großen-Buseck. Wer sich mit Heinz Magel unterhält, bekommt einen Eindruck von der mittelhessischen Geschichte nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Von 1946 bis 1989 hat der heute 84-jährige Busecker für die in Gießen stationierten US-Streitkräfte (...) mehr
Fünfte Chornacht lockt am Samstag
Limburg (red). Am Samstag, 18. August, steht die Altstadt Limburgs im Zeichen der Chöre. Acht Ensembles treten ab 19 Uhr einmal stündlich im St.-Georgs-Dom, dem Walderdorffer Hof, dem Hof des Diözesenmuseums und In der Erbach auf. Das Finale aller (...) mehr
"Der Teufel hol den Assessor"
Wetzlar. "Goethe zeichnet in seinem Drama Götz von Berlichingen den geschichtsphilosophischen Zustand nach, aus dem sich die Rechtsprechung bis in unsere Tage entwickelte." Mit diesem Fazit schloss Stephan Scholz seinen Vortrag über den (...) mehr
"Faust" ließ keinen Wunsch offen
Wetzlar. Zugegeben, beim Blick in das Festspielprogramm war die Skepsis zunächst groß. Denn für Sonntagabend angekündigt war "Faust im Alleingang. Ein-Mann-Theater" von und mit dem Schauspieler Detlef Heintze vom Staatstheater Weimar. mehr
Wenn er in den Garten geht, muss er malen
Runkel (red). Etwa 100 ihrer schönsten Werke stellen die Künstler Otto Krtsch (Linter), Franz Kowasch (Dehrn) und Norbert Prätorius am Samstag, 18. August, 11 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag, 19. August, 11 bis 17 Uhr, im Runkeler Rathaus aus. Der (...) mehr
Musik zwischen Klassik und Rock
Wetzlar (mf). Klassik, Metal und Rock – vielschichtig, abwechslungsreich und mitreißend ist das Konzert des Dresdener Duos "Euphoryon" in der "Bunten Katze" gewesen. mehr