Nordkoreas Außenminister wirft Trump «Hundegekläff» vor
Leere Plätze
Seoul/New York (dpa) - Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho hat die martialische Drohung von US-Präsident Donald Trump, das kommunistische Land total zerstören zu wollen, als «Hundegekläff» abgetan. mehr
Erdbeben-Drama in Mexiko: Mehr als 220 Tote, viele Schäden
Verzweifelte Suche
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben in Mexiko Tausende Menschen ums Leben. Ausgerechnet am Jahrestag bebt es nun wieder heftig. Es gibt dramatische Szenen bei der Suche nach Verschütteten. mehr
Das große Beben: Mexiko erlebt seinen zweiten 19. September
Erdbeben in Mexiko
Genau 32 Jahre nach dem Jahrhundertbeben wird Mexiko erneut von einem Erdbeben dramatischer Stärke erschüttert. In der Hauptstadt stürzen Hochhäuser ein, Menschen werden verschüttet, die Millionenmetropole ist paralysiert. Die Zahl der Opfer steigt (...) mehr
Thyssenkrupp will mit Tata neuen Stahlgiganten schaffen
Tata-Stahlwerk
Lange haben Thyssenkrupp und Tata verhandelt, nun gibt es eine Absichtserklärung: die Konzerne wollen ihre europäischen Stahlsparten zusammenlegen. Hintergrund sind Überkapazitäten in der Branche. Die Arbeitnehmervertreter kündigen Proteste an. mehr
Wie Erdbeben entstehen und warum Mexiko so oft betroffen ist
Seismograph
Das Erdbeben in Mexiko hat Häuser einstürzen lassen und über 200 Menschen getötet. Wie kommt es zu der zerstörerischen Kraft? Hat der Mensch Einfluss auf Erdbeben? Und warum wird nicht besser gewarnt? mehr
Stahlfusion: Vorwärtsstrategie oder Zerreißprobe?
ThyssenKrupp
Der Betriebsrat fühlt sich überrumpelt, und Thyssenkrupp-Chef Hiesinger spricht von einer «Vorwärtsstrategie». Beim Essener Konzern sorgt die Ankündigung einer Stahlfusion mit Tata für heftige Diskussionen. Entstehen soll ein neuer Stahlgigant in (...) mehr
Hurrikan «Maria» zieht über Puerto Rico
Warten auf den Sturm
San Juan (dpa) - Hurrikan «Maria» zieht nach seinem Auftreffen auf die US-Karibikinsel Puerto Rico mit Regen und gewaltigen Böen südwestlich an der Hauptstadt San Juan vorbei. mehr
Als die Erde in Mexiko schon einmal am 19. September bebte
Erdbeben in Mexiko 1985
Mexiko-Stadt (dpa) - Das Erdbeben am Dienstag hat Mexiko ausgerechnet am Jahrestag einer der verheerendsten Erschütterungen ereilt. Vor genau 32 Jahren kamen bei zwei 36 Stunden auseinander liegenden Beben Tausende Menschen in der Millionenmetropole (...) mehr
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Festnahme
Sogar die Fußballer des FC Barcelona gingen da auf die Barrikaden: Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien sind die Festnahmen zahlreicher Separatisten nicht nur in der Region selbst mit Empörung aufgenommen worden. mehr
Tata: Großkonzern in vielen Branchen
Tata - Stahlwerk
Essen (dpa) - Die Tata-Gruppe besteht aus weltweit mehr als 100 Gesellschaften. Knapp 700 000 Menschen arbeiten bei dem indischen Konzern, dessen Wurzeln bis 1868 zurückreichen. Unter anderem werden Autos (Jaguar, Land Rover) hergestellt. mehr