"Weinstube" bietet Gaumenfreuden

GASTRONOMIE Neues Restaurant im Michel Hotel / Gehobene Küche zu moderaten Preisen

Küchenchef Matthias Mohr und Servicekraft Catharina Di Natale laden in die heimelige "Weinstube" im "Michel Hotel" ein. (Foto: Hess)

Mit seinem Angebot an gut ausgestatteten Zimmern und professionellen Tagungsräumlichkeiten ermöglicht das Michel Hotel, Arbeit und Angenehmes miteinander zu verbinden. Doch es hat noch mehr zu bieten: Im neu eröffneten Restaurant "Weinstube" erwartet die Gäste "Haute cuisine" zu moderaten Preisen. Davon sollen nicht nur die Hotelgäste profitieren: Das Küchenteam empfiehlt sich vor allem Wetzlarern und Gästen aus der Region.

"Ein Haus für Wetzlar und seine Umgebung"

"Wir sind ein Haus in Wetzlar für Wetzlar und seine Umgebung", macht Hoteldirektor Martin Blum deutlich. Nach der Eröffnung der Sportsbar "Champs", in dem Sportbegeisterte Burger, Rumpsteaks, Fingerfood und Co. genießen können, ist mit der "Weinstube" nun ein Platz für Liebhaber der gehobenen Küche geschaffen worden. Die Atmosphäre wirkt heimelig.

Küchenchef Matthias Mohr legt Wert auf Gerichte mit saisonalen und regionalen Zutaten. Da darf in den kommenden Wochen Spargel auf der Karte nicht fehlen. Und das Wildfleisch beispielsweise bezieht Mohr aus Hüttenberg.

Die Karte ist mit etwa vier bis fünf Hauptgerichten sowie einigen Suppen sowie Vor- und Nachspeisen angenehm übersichtlich, wechselt aber stetig. Und für jeden ist etwas dabei: Es gibt jeweils ein Wild-, ein Geflügel, ein Rind- oder Schweine sowie ein vegetarisches Gericht.

Der Küchenchef ist mit 35 jung an Jahren, doch reich an Erfahrung. Gelernt hat Matthias Mohr in Löhnberg im Hotel "Zur Krone". Stark geprägt haben ihn seine Aufenthalte in Österreich und der Domäne Mechtildshausen: Im Hotel Bär in Serfaus war er vier Jahre lang an allen Küchenstationen tätig, auf der Domäne in Wiesbaden war er drei Jahre als Sous Chef aktiv. Eine weitere Station war der Golfplatz in Braunfels, wo er als Küchenleiter agierte.

Das Restaurant ist von Montag bis Samstag von 18 bis 21.30 Uhr geöffnet. Reservierungen sind möglich unter (06441) 417645. (alh)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Aus dem Geschäftsleben