Erdogan: Geduld mit Zentralbank ist begrenzt

Kritik an Geldpolitik
Recep Tayyip Erdogan
«Wir werden die Ergebnisse der Unabhängigkeit sehen», sagte Erdogan mit Blick auf die formelle Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank von der politischen Führung. Foto: Presidency Press Service/AP

Die Zinsen seien jetzt recht hoch. «Wir werden die Ergebnisse der Unabhängigkeit sehen», sagte Erdogan mit Blick auf die formelle Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank von der politischen Führung.

Am Donnerstag hatte die türkische Zentralbank ihren Leitzins stark um 6,25 Prozentpunkte auf 24 Prozent angehoben, obwohl Erdogan wenige Stunden zuvor öffentlich niedrigere Zinsen gefordert hatte. Nach der Zinsanhebung stieg die Landeswährung Lira deutlich an, wohingegen sie in den Wochen und Monaten zuvor massiv gefallen war. Erdogan ist ein erklärter Gegner hoher Zinsen. Ökonomen halten diese zur Bekämpfung der aktuellen Lira-Krise aber für unumgänglich.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Nachrichten aus der Wirtschaft