Geiger gewinnt interne Skisprung-Ausscheidung

Für Springen Großschanze
Karl Geiger
Karl Geiger ist beim olympischen Wettbewerb von der Großschanze dabei. Foto: Dmitri Lovetsky/AP

Der Oberstdorfer sprang in beiden Qualifikationsdurchgängen weiter als Leyhe und setzte sich souverän mit 13 Punkten Vorsprung durch. «Mir sind sehr gute Sprünge gelungen. Für Stephan tut es mir leid, dass er wieder nur zuschauen muss», sagte Geiger.

In allen drei Trainingsdurchgängen überzeugten die deutschen Springer. Geiger gewann einmal und wurde anschließend Vierter und Zweiter. Auch Richard Freitag war mit seinen Leistungen zufrieden. Er belegte die Ränge drei, zwei und fünf. Normalschanzen-Olympiasieger Andreas Wellinger freundete sich von Sprung zu Sprung mehr mit dem Olympia-Bakken an. Er belegte die Plätze zehn, elf und sieben. Markus Eisenbichler wurde Siebter, 18. und Sechster. Der weiteste Sprung des Tages gelang Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch aus Polen mit 139,5 Metern.

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele

Weltcup-Kalender

Weltcup-Stand

Informationen zum Skispringen

Ergebnis Training


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus unzugeordnet DPA