Lilli Hollunder: «Ich bin eine Großstadtpflanze»

Von Hamburg nach Mainz
Lilli Hollunder
Lilli Hollunder muss sich noch an Mainz gewöhnen. Foto: Axel Heimken

«Für mich ist es schon schwer, wieder in einer kleineren Stadt zu wohnen», erzählte die gebürtige Leverkusenerin («Anna und die Liebe»). Der frühere Fußball-Nationaltorwart Adler wechselte im Sommer nach Mainz.

Hollunder sagte, sie wolle Mainz dennoch eine Chance geben, erstmal müssten sie richtig ankommen. Fest verwurzelt sei in ihr aber die Liebe zum 1. FC Köln. Ihr Herz schlage allerdings in erster Linie für ihren Mann: «Und wenn der in Buxtehude im Tor steht, dann bin ich für Buxtehude.»

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus unzugeordnet DPA