Rufus Beck würde gern ins All fliegen

Weltraumtourist
Rufus Beck
Rufus Beck würde gerne ein Ticket ins All lösen. Foto: Caroline Seidel

«Eine Reise, auf der man sich unsere Erde 400 oder 500 Kilometer entfernt anschauen kann, wäre eine außergewöhnliche Erfahrung», sagte der gebürtige Heidelberger «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten». «Ich würde aber auch sehr gern wieder zurückkehren.»

Beck, der in München wohnt, rechnet im All mit guter Gesellschaft: «Statistisch ist das äußerst wahrscheinlich. Es gibt Millionen von Galaxien, und irgendwo wird es auch intelligentes Leben geben.»

Beck kommentiert den Dokumentarfilm «Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel», der am 14. Juni ins Kino kommt.

Website Rufus Beck


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus unzugeordnet DPA