Engagement beim Hessentag bringt 11 000 Euro
SPENDEN Lions-Club und Schwarz-Rot-Club unterstützen die Wetzlarer Bürgerstiftung
Wetzlar. Das Engagement des Lions-Clubs Wetzlar beim Hessentag war lohnend: Den Erlös in Höhe von 10 000 Euro hat der Serviceclub in Form eines Schecks an die Bürgerstiftung überreicht. mehr
Ortsdurchfahrt bis Dezember voll gesperrt
BAUSTELLE Abwasserverband errichtet Regenentlastungsanlage / Vorsteher erläutern das Projekt
Braunfels-Bonbaden (ho). Die Ortsdurchfahrt von Bonbaden ist seit dieser Woche komplett gesperrt. Grund ist, dass der Abwasserverband, zu dem Schöffengrund und Braunfels gehören, dort eine Regenentlastungsanlage errichtet. mehr
Dioxin-Fund: Puttrich soll einschreiten
WOOLREC Gift unter Grenzwert
Braunfels/Gießen/ Wiesbaden. Nach dem Dioxin-Fund wird der Streit um die Recycling-Firma Woolrec mehr und mehr zum Politikum. Die Opposition im Landtag fordert, dass Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) den Fall zur Chefsache macht. Der Druck auf (...) mehr
mkl-Dioxin
Verzweiflung und Wut: Tiefenbacher Bürger zogen gestern Abend für eine Mahnwache vor das Firmengebäude. (Foto: Preisler) mehr
Müntefering hört mit Politik auf
Marburg (ky/ka/br). Der ehemalige SPD-Vorsitzende und Vizekanzler Franz Müntefering wird zur kommenden Bundestagswahl 2013 nicht mehr antreten. "Das wird meine Frau alleine machen müssen", sagte Müntefering gestern in Marburg. mehr
"Santiano" nimmt volle Fahrt auf
KONZERT Seefahrer-Band begeistert 900 in Wetzlar mit Shantys und Irish Folk
Wetzlar. "Leinen los, volle Fahrt, Santiano!", hat "Kapitän" Björn Both seinen Mannen und (Gast-) Damen der norddeutschen Band "Santiano" am Donnerstagabend auf der Bühne der Wetzlarer Stadthalle befohlen. Mit einer halben Stunde Verspätung verließ (...) mehr
Sowas aber auch!
Ich bin ein Test
atakomben des US-Parlaments, so hat er seinen Körperfettanteil auf beeindruckende "se mehr
Woolrec erzwingt Aufschub mit Klage
Woolit-Berge bleiben noch drei Wochen in Olfen
Braunfels/Gießen/Olfen (gro). Die Ziegelei in Olfen bleibt auf den noch immer fast 3000 Tonnen hochgefährlichen Woolits sitzen – mindestens bis zum 21. September. Die Herstellerfirma Woolrec hat in einem Eilverfahren Klage eingereicht und damit (...) mehr
Bild des Tages