Dachreinigung ist mehr als nur optische Aufwertung

Eine Dachreinigung ist nicht nur ratsam, um dem Haus optisch einen schöneren Anblick zu gewähren, sondern ist auch dazu notwendig, um die Lebensdauer des Daches zu erhöhen. Wenn sie das Moos vom Dach nicht entfernen, speichert sich darunter Wasser, das nach und nach die Schutzschicht der Dachpfannen zerstört. Dadurch werden die Dachpfannen porös und rissig und beginnen schließlich zu brechen. Um Moos vom Dach zu entfernen, sollte man sich einem Profi anvertrauen.

So wird das Moos vom Dach entfernt

Wenn Sie den Auftrag erteilen, das Moos vom Dach zu entfernen, stehen in der Regel zwei unterschiedliche Methoden zur Verfügung, um das Moos vom Dach zu lösen. Mit Hilfe von lebendigen Mikroorganismen kann das Moos vom Dach entfernt werden. Bei dieser Methode entsteht nur wenig Schmutz und sie ist meist auch kostengünstiger. Mit einer Sprühlanze werden die Mikroorganismen auf das Dach aufgesprüht, wo sie damit beginnen, Moos und Algen zu zersetzen. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, das es einige Wochen dauert, bis das Dach vollständig sauber ist. Danach genießen Sie jedoch für einige Jahre ein sauberes Dach.

Eine andere Möglichkeit, um das Moos vom Dach zu entfernen besteht darin, dass Dach mit einem Hochdruckstrahl Heißwasser zu reinigen. Hier kommt es auf die Expertise des Fachmanns an, da nicht jede Dachpfanne dem gleichen Druck ausgesetzt werden kann. Sind die Dachpfannen bereits stark angegriffen, so empfiehlt es sich, im Anschluss an eine solche Dachreinigung eine Dachbeschichtung vornehmen zu lassen. Wenn Sie Moos vom Dach mit Hochdruck entfernen lassen, sind die Resultate sofort sichtbar und Ihr Dach ist gleich nach der Reinigung rückstandsfrei rein.

Anzeige

Regelmäßige Dachreinigung steigert der Wert der Immobilie

Es lohnt sich in jeder Hinsicht, regelmäßig das Moos vom Dach entfernen zu lassen. Auf ein Haus mit einem sauberen Dach kann man zu recht stolz sein. Außerdem schützt man die Immobilie vor Schäden, die entstehen, wenn das Moos nicht vom Dach gelöst wird. Ein neues Dach ist eine große Geldausgabe, die man mit regelmäßiger Dachreinigung vermeiden kann. Ein sauberes, gepflegtes Dach lässt aber auch Rückschlüsse auf den Gesamtzustand des Hauses zu und dient deshalb zur Wertsteigerung Ihrer Immobilie, die nicht nur bei einem Verkauf, sondern auch beim Beantragen einer Hypothek von großer Wichtigkeit ist. 

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Immo-Ratgeber