Den richtigen Maler finden

Den richtigen Maler finden

Durch die Wahl des richtigen Malerbetriebs kann man sich eine Menge Ärger beim Anstreichen ersparen. Wandfarbe ist heute günstig in jedem Baumarkt zu haben, und fast jeder hat einen Eimer und Pinsel zur Verfügung – das Anstreichen erweist sich jedoch in vielen Fällen als kompliziert und ist für ungeübte Hände eine schwierige Aufgabe. Spätestens, wenn der Zeitpunkt kommt, an dem Fensterrahmen und Heizkörper gestrichen werden müssen, ist der Laie mit seinem Latein am Ende.


Viele Vermieter akzeptieren keinen Anstrich, der nicht fachgerecht ausgeführt wurde. Schon mancher Immobilienbesitzer hat nach einer missglückten Renovierung einen Fachbetrieb mit dem Streichen der Wohnung beauftragt – die Rechnung flattert dann dem unglückseligen Mieter ins Haus. Daher ist es in vielen Fällen besser, gleich einen Malerbetrieb mit der Renovierung zu betrauen. Ob Sie eine Wohnung renovieren wollen, ein Haus besitzen oder eine gewerbliche Immobilie farblich neu "einkleiden" wollen - ein qualifizierter Malermeister sorgt für den perfekten Anstrich.

Die Tätigkeit eines Malers beschränkt sich jedoch keineswegs darauf, graue Fassaden mit heller Farbe zu versehen. Das Arbeitsfeld eines professionellen Malers umfasst sowohl das Aufbringen von Lack- und Farbschichten auf Oberflächen als auch die Vorbehandlung und das Aufbringen von Folien-, Decken- und Wandbelägen. Ein Malermeister sorgt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich (Außenwände und Fassaden) für den richtigen Anstrich. Kurz gesagt kümmert sich ein Malerbetrieb um alle sichtbaren Bereiche des Hauses bzw. der Wohnung. Malermeister bearbeiten unter anderem Flächen aus Kunststoff, Metall, Beton, Holz, Putz und Stein. Fassadengestaltung, dekorative Innengestaltung und Wärmedämmung sind weitere Bereiche, die ein Malerbetrieb abdeckt.

Zu den Arbeitstechniken, die im Malerhandwerk angewendet werden, gehören unter anderem Spachteln, Tapezieren, Grundieren, Spritzen, Streichen und  Schleifen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld des Malers ist die Entfernung von Schimmelpilz. Ein Malermeister sorgt bei Bedarf auch für das fachgerechte Aufstellen von Gerüsten. Daneben nimmt ein Malermeister auch eine beratende Funktion wahr – er berät den Endkunden und präsentiert Vorschläge, damit die eigenen Vorstellungen Realität werden können. Ein qualifizierter  Malerbetrieb führt Aufträge termin- und fachgerecht aus. Ein Maler führt Ergänzungs- und Ausbesserungsarbeiten sowie anspruchsvolle Deckenbelags- und Wandarbeiten aus. Das Nachmischen von Farben wird ebenfalls übernommen. Zu den Arbeitsmitteln eines Malermeisters gehören unter anderem  Spritzaggregate, Spachtel, Farbwalzen und Pinsel.

Verputzen, Tapezieren und Trockenbauarbeiten im Neu- und  Altbaubereich sind ebenfalls Bestandteil der Arbeit eines Malers. Unter Berücksichtigung des Baustils werden auch ältere Bauwerke renoviert. Malermeister führen auch Lackierarbeiten im Innen- und Außenbereich aus. Die Pflege von Gartenmöbeln, Zäunen und Gartentoren gehört ebenfalls zum Repertoire eines qualifizierten Malerbetriebs. Ein Malerbetrieb führt die in Auftrag gegebenen Arbeiten gewissenhaft aus und lässt Ihr Zuhause in neuem Glanz erstrahlen. Einige Malerbetriebe übernehmen auch Bodenbelags-arbeiten und installieren Wärmedämmsysteme. Stuck- und Fliesenarbeiten, Vergoldungen, Treppenhausrenovierungen sowie Terrassen- und Balkonabdichtungen sind weitere Leistungen, die ein Malermeister erbringt. Er berät auch bei der Neugestaltung von Objekten und bei Energiesparmaßnahmen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Immo-Ratgeber
  • Schlüsselfertiger Einfamilienhausbau