Gestaltung von Wegen und Terrassen - einzigartig, funktionell und dekorativ

Wege, Terrassen und Treppen

Bei der Gestaltung von Wegen lassen sich verschiedene Materialien einsetzen und kombinieren. Wichtig ist, dass das Material robust, langlebig, witterungsbeständig und pflegeleicht ist. Als Terrassenbelag stehen nicht nur Natursteine, sondern auch Hölzer zur Auswahl. Wege sind nicht immer eben. Höhenunterschiede im Gelände lassen sich effektiv und gleichzeitig dekorativ mit einer Treppe ausgleichen. So dient eine Treppe nicht nur als Wegbereiter, sondern auch als stilvolles Element und Blickfang im Garten. Sie lassen sich mit verschiedenen Materialien wie Naturstein oder Beton gestalten. 

Große Vielfalt an Bodenbelägen

Pflastersteine, Pflasterklinker, Natursteine (Marmor, Schiefer, Sandstein) und Terrassenplatten werden in verschiedenen Farben, Größen, Stärken und in unterschiedlichster Oberflächenbearbeitung hergestellt. Materialien wie Natursteingemische für wassergebundene Decken, Kies (fein oder grob), Splitt und Rindenmulch finden als Deckbelag auf Wegen ebenfalls Anwendung. Die Wahl des geeigneten Materials hängt von der Beanspruchung und natürlich von den individuellen Wünschen ab. Alle Beläge können Einfahrten, Wegen und Terrassen eine individuelle Note verleihen. Zudem lassen sie sich in unterschiedlicher Weise verlegen, sodass der Charakter noch individueller zu bestimmen ist. 

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Kommentare (0)
Mehr aus Immo-Ratgeber