Chips und 
Charisma

aus Tatort & Polizeiruf 110

Thema folgen
Stellbrink (Devid Striesow) hat große Zweifel.  Foto: SR/Manuela Meyer

Von Conny SchneiderEin autonom fahrendes Auto, ausgestattet mit unzähligen Sensoren, Kameras und Chips. Todsicher. Und doch befördert es Sebastian Feuerbach ins Jenseits....

Anzeige

. Von Conny Schneider

Ein autonom fahrendes Auto, ausgestattet mit unzähligen Sensoren, Kameras und Chips. Todsicher. Und doch befördert es Sebastian Feuerbach ins Jenseits. Mit überhöhter Geschwindigkeit vom Parkdeck in die Tiefe. Selbstmord? Daran glaubt Kommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) nicht.

Der Tote war Anwalt der Firma Compact. Ein Unternehmen, das mit digitalen Daten handelt. "Das ist das Schöne an der digitalen Welt, es geht nichts verloren." Es ist nicht das erste Mal, dass sich der "Tatort" mit den Risiken der schönen neuen Welt auseinandersetzt. Doch was eher angestrengt bemüht wirkte, kommt nun erschreckend realistisch rüber.

Anfangs wurde der Saarbrücker "Tatort" noch verspottet. Nun zeigt sich: Er wurde unterschätzt. Wirkte Striesow zunächst noch ungelenk in ein kauziges Korsett aus Vespa und Yoga-Hose gesteckt, zeigt er sich nun als selbstironischer, sympathischer Kommissar.