Westerfeld nach Gewitter überschwemmt

Nach einem Gewitter steht Westerfeld unter Wasser.  Foto: M.Schmidt

Ein Gewitter hat am Freitagnachmittag für eine Überschwemmung des alten Ortskernes von Westerfeld gesorgt.

Anzeige

NEU-ANSPACH. Was in Usingen als harmloses Gewitter vorüberzog, hat am Freitag gegen 16 Uhr den alten Ortskern von Westerfeld überflutet. Hier mündet der Arnsbach in die Usa. In kurzer Zeit trat das Bächlein über die Ufer. Verdutzte Anwohner konnten gegen die Wassermassen nichts ausrichten. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Die Usinger Straße stand am Freitagnachmittag komplett unter Wasser, die Feuerwehr sperrte ab der Ortsmitte die Straßen für den Verkehr und versuchte, die Lage unter Kontrolle zu bekommen.

Auch Bürgermeister Thomas Pauli wollte sich im Laufe des frühen Abends einen Eindruck von der Lage verschaffen. Markus Buhlmann, der stellvertretende Brandinspektor der Stadt, versuche, Sandsäcke zu organisieren, so der Bürgermeister.

Im Verlauf des späten Nachmittags verstärkten weitere Einsatzkräfte die Feuerwehr vor Ort.