Blutiger Streit in Arnoldshain

In Arnoldshain ist es in der Nacht zum Mittwoch zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau gekommen. Stutz/Fotolia

In Arnoldshain ist es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem 27-Jährigen und einer 39-Jährigen gekommen. Beide waren stark alkoholisiert.

Anzeige

SCHMITTEN. Schmitten (red). Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung in der Nacht zum Mittwoch im Schmittener Ortsteil Arnoldshain ermittelt nun die Kriminalpolizei. Gegen Mitternacht wurde die Polizei darüber verständigt, dass es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Taunusstraße zu einem lautstarken Konflikt zwischen einem Mann und einer Frau gekommen sei. Vor Ort konnte der 27-jährige Wohnungsinhaber verletzt angetroffen werden. Die weitere Beteiligte - eine 39-Jährige - konnten die Beamten unweit entfernt im Haus eines Bekannten der Frau ausfindig machen. Auch die Frau wies eine Verletzung auf. Beide stark alkoholisierten Personen wurden vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten sie in der Wohnung des 27-Jährigen nach dem gemeinsamen Alkoholkonsum in Streit, der schließlich dazu führte, dass sie sich gegenseitig - teils unter Verwendung von Werkzeug - Verletzungen zufügten. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg ermittelt bezüglich des Hintergrunds sowie des genaueren Ablaufs der Auseinandersetzung.