Alicia Bokler beantwortet Fragen online

(red). „Auf ein Wort mit SPD-Kandidatin Alicia Bokler“ heißt es am Mittwoch, 15. September. Vom heimischen Sofa aus können Interessierte ab 19.30 Uhr dabei sein. „Die...

Anzeige

USINGEN. (red). „Auf ein Wort mit SPD-Kandidatin Alicia Bokler“ heißt es am Mittwoch, 15. September. Vom heimischen Sofa aus können Interessierte ab 19.30 Uhr dabei sein. „Die Politikerin wird sich den Fragen der Gäste stellen“, kündigt die SPD-Vorsitzende Birgit Hahn an. Die junge Kandidatin verkörpere die Generation, von denen im Bundestag zu wenige zu finden seien. Sie befasse sich mit den Themen, die junge Leute umtreiben, so Hahn. Dazu gehörten Klimaveränderung und Umweltschutz, Ausbildung und Arbeitsbedingungen sowie Gleichberechtigung von Frauen. Doch auch darüber hinaus werde Bokler Fragen beantworten, so die SPD-Vorsitzende. Alicia Bokler ist 27 Jahre alt und kommt aus Villmar im Landkreis Limburg-Weilburg.

Um sich in den Video-Chat einzuwählen, muss man unter www.spd-usingen.de/index.php/15-sept-stadtgespraech-auf-ein-wort-mit-alicia-bokler-bundestagskandidatin den Link anklicken. Die Video-Konferenz-Software Zoom wird dazu benötigt und natürlich ein Computer/Laptop/Tablet/Smartphone, eine Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon oder ein Headset für die Tonübertragung. Es wird darum gebeten, die Beiträge kurz zu halten, möglichst viele Gäste sollen zu Wort kommen.