Morgendlicher Spaziergang am Hattsteinweiher

Und still ruht der See - Gedanken bei einem morgendlichen Spaziergang rund um den Hattsteinweiher.

Anzeige

. USINGEN. Der morgendliche Spaziergang öffnet den Menschen Auge und Ohr. Die Natur wundersam regeneriert und man staune - sie sind wieder da. Mehr als in den letzten Jahren hört man sie - die trillernde Vogelschar. Amsel, Drossel, Fink und Star, die Spatzen und der nicht zu überhörende Kuckuck. Die Natur, weniger belastet, öffnet sich wieder für die Bewohner der Lüfte. Der Mensch nimmt das erfreut zur Kenntnis. Der Weg raus - aus dem eingesperrt sein in den vier Wänden. Die neue Freiheit ist Balsam für die Seele, auch wenn nach langen Spaziergang es hier und da knackt und knirscht im Gebälk. Das absolut sichere Zeichen: Leistungsfähigkeit ist immer abhängig von körperlicher Ertüchtigung. Ein Gesundheitsaspekt mehr, den Bewegungsraum zu suchen. Mit dem Raus in die Natur zeigen sich aber auch Veränderungen im Umfeld: die neue Eingrenzung rund um den Freizeitpark Hattsteinweiher. Dicke Baumstämme umrunden das Gelände, laden zum Verweilen ein. Zurzeit noch ein Platz zum Ausruhen, zum Entspannen. Das wird und muss sich bald ändern, wenn mit dem Badebetrieb Menschen von nah und fern im großen Wiesenbereich Erholung suchen. Rund um den Weiher ist alles top, sauber eingefasst der Weiher mit letzten blühenden Osterglocken. Der Müll entfernt, das Wasser frei von Algen. Stadtverwaltung und Bauhof haben in den letzten schwierigen Wochen erfolgreich am Freizeitpark gearbeitet. Für den Betrachter ist ein ein Hochgenuss am frühen Morgen, das neue Leben um und im Weiher zu bestaunen. Wahrlich entspannt, auf der Bank sitzend der Entenfamilie zuschauen, wie sie zurzeit den Weiher ihr Eigen nennen. Mit viel Glück kann man sogar eine Schildkröte bewundern die ein Sonnenbad nimmt. Noch herrscht Ruhe an dem schönsten Weiher, der Betrachter genießt und schweigt.

Aber: Die Erlebnis-Gastronomie am Weiher braucht eine Öffnung des Badebetriebes, braucht die Erholungssuchenden, die sich nach dem Bad mit Speis und Trank stärken wollen. Es ist wünschenswert, dass sich bald wieder Normalität einstellt. Das hoffen wir alle gemeinsam und können es kaum abwarten.

Charly Ende