Zonta-Club fördert Frauen

(red). Mitarbeit im Sportverein, in der Kirchengemeinde, im Schulsanitätsdienst oder in der Musik-AG – die Liste der Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen, ist...

Anzeige

GIESSEN. (red). Mitarbeit im Sportverein, in der Kirchengemeinde, im Schulsanitätsdienst oder in der Musik-AG – die Liste der Möglichkeiten, sich ehrenamtlich einzubringen, ist lang und für viele ganz selbstverständlich.

Diesen sozialen Einsatz zeichnet der Zonta Club Burg Staufenberg-Gießen seit vielen Jahren mit dem „Young Women in Public Affairs“- Award (YWPA) aus. Angesprochen sind Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 20 Jahren. YWPA ist ein Programm von Zonta International mit dem Ziel, herausragendes ehrenamtliches Engagement zu würdigen

Auch in diesem Jahr wird dieser Wettbewerb wieder regional, überregional und international mit entsprechend gestaffelten Geldpreisen ausgeschrieben. Die Bewerberinnen stellen ihre ehrenamtlichen Tätigkeitsschwerpunkte und persönlichen Interessen vor und setzen sich differenziert mit der Stellung der Frau im eigenen Land und in der Welt auseinander. Der ZC Burg Staufenberg- Gießen möchte junge Frauen ermutigen, sich für den YWPA zu bewerben. Der Zonta Club ist auch Lehrern, Vereinsvertretern oder kommunalen Organisationen für eine Unterstützung dankbar, um geeignete Bewerberinnen anzusprechen. Für die Bewerbung ist es zunächst ausreichend, bis zum 31. Januar 2021 einen Lebenslauf mit Lichtbild und eine kurze Beschreibung des ehrenamtlichen Engagements per Mail an folgende Adresse zu senden: kontakt@ zonta-giessen.de.