Schauspieler Tim Bergmann liest in Grünberg

Tim Bergmann

(red). In der Ovag-Reihe „Leseland Gießen“ liest der Schauspieler Tim Freitag am Freitag, 15. Oktober, ab 20 Uhr in der Gallushalle aus „Muttertag“, einem weiteren...

Anzeige

GRÜNBERG. (red). In der Ovag-Reihe „Leseland Gießen“ liest der Schauspieler Tim Freitag am Freitag, 15. Oktober, ab 20 Uhr in der Gallushalle aus „Muttertag“, einem weiteren Erfolgskrimi von Nele Neuhaus. „Muttertag“ ist der neunte Kriminalroman um das Ermittlerduo Bodenstein und Kirchhoff.

Zum Inhalt: Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. Das Besondere an der Veranstaltung: Es liest Kripo-Chef Oliver von Bodenstein quasi persönlich, das heißt, der 1972 in Düsseldorf geborene Schauspieler Tim Bergmann, der diese Figur in den Verfilmungen des Taunuskrimis seit 2013 für das ZDF verkörpert. Bergmann wurde an der Otto-Falckenberg-Schule München zum Schauspieler ausgebildet. Er trat in den Münchner Kammerspielen auf und ist in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen.

Der Eintrittspreis für diese Lesung beträgt zwölf Euro (ermäßigt neun Euro). Karten gibt es im Vorverkauf bei der Ovag unter 06031/6848-1274, in der Buchhandlung Reinhard (Grünberg) sowie im Internet unter www.adticket.de. Die Lesung findet unter der 3G-Regelung statt. Foto: Ruth Kappus