Mann schlägt Polizisten

(red). Bei einem Polizeieinsatz in Oberbrechen hat ein 34 Jahre alter Mann einen Polizisten geschlagen. Zu dem Vorfall kam es am Dienstagabend, 4. Dezember, gegen 20.30 Uhr. Die...

Anzeige

BRECHEN-OBERBRECHEN. Bei einem Polizeieinsatz in Oberbrechen hat ein 34 Jahre alter Mann einen Polizisten geschlagen. Zu dem Vorfall kam es am Dienstagabend, 4. Dezember, gegen 20.30 Uhr. Die Einsatzkräfte waren zu der Wohnung des Vaters des 34-Jährigen gerufen worden, weil es dort zu Streitereien gekommen war, teilte die Polizei mit. Der alkoholisierte Sohn sollte die Örtlichkeit verlassen, tat das jedoch nicht. Auch gegenüber der Polizeistreife verhielt sich der Mann aufbrausend und aggressiv. Zudem beleidigte er die Beamten.

Als der Mann den Ort des Geschehens verlassen sollte, wurde er handgreiflich und schlug unvermittelt nach einem Beamten. Im weiteren Verlauf wurde der 34-Jährige festgenommen und auf eine Polizeidienststelle gebracht. Hier stand dann eine Blutentnahme an. Anschließend verbrachte der Mann zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten die nächsten Stunden in einer Gewahrsamszelle.