Einbrecher sind in Limburg-Weilburg aktiv

aus Blaulicht

Thema folgen
Einbrüche in Wohnhäuser und in eine Gärtnerei beschäftigen Polizisten im Landkreis Limburg-Weilburg. © Arne Dedert/dpa

Diverse Einbrüche haben am Wochenende die Polizei in Weilburg, Limburg und Mengerskirchen-Winkels beschäftigt.

Anzeige

WEILBURG/LIMBURG/MENGERSKIRCHEN-WINKELS. Am Wochenende haben Einbrecher ihr Unwesen im Landkreis Limburg-Weilburg getrieben und sind in mehrere Gebäude eingebrochen.

Zuerst fiel ein Einbruch in das Gewächshaus einer Gärtnerei an der B417 in Limburg auf. Dort hatten die Einbrecher sich über eine Schiebetür gewaltsam Zutritt verschafft und Bargeld gestohlen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Bühl" in Weilburg Ziel der Einbrecher. Dort gelangten sie über einen Wintergarten ins Innere. Während die Hausbewohnerin schlief, entwendeten die Täter eine Geldkassette mit Inhalt aus dem Schlafzimmer.

Am Sonntag schließlich wurde in drei Wohnhäuser eingebrochen: in Weilburg in den Straßen "Im Kohlgarten" und "Auf der Lützelbach", in Mengerskirchen-Winkels in der Straße "Auf den Höfen". In allen Fällen wurden Fenster aufgehebelt und anschließend Räume durchwühlt. Verschiedene Gegenstände, wie eine Spielkonsole und Münzen, wurden entwendet.

Anzeige

In allen Fällen entkamen die Einbrecher unerkannt. Die Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06431-91400 entgegen.