Trickbetrüger machen Beute

 Symbolfoto: Animaflora/Fotolia

Trickbetrüger-Duo ergaunert mit Geldwechseltrick in einem Einkaufsmarkt in Ennerich mehrere Hundert Euro.

Anzeige

TRICKBETRÜGER MACHEN BEUTE DUO ERGAUNERT IM SUPERMARKT MEHRERE HUNDERT EURO RUNKEL-ENNERICH (RED)/AM SAMSTAGABEND, 5/DEZEMBER, HABEN ZWEI TRICKBETRÜGER IN EINEM EINKAUFSMARKT IN DER „GROSSMANNSWIESE“ IN ENNERICH MEHRERE HUNDERT EURO BARGELD ERBEUTET/DIE. Runkel-Ennerich (red). Am Samstagabend, 5. Dezember, haben zwei Trickbetrüger in einem Einkaufsmarkt in der "Großmannswiese" in Ennerich mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet.

Die beiden bisher unbekannten Männer sprachen gegen 19.30 Uhr einen Mitarbeiter des Marktes an und baten darum, Geld gewechselt zu bekommen. Bei dem Wechselvorgang lenkten die Männer den Angestellten augenscheinlich so geschickt hab, dass das Duo mehrere Hundert Euro unbemerkt entwendete und anschließend mit dem Geld den Markt verlassen konnte.

Laut Polizei sollen beide Täter zwischen 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Einer der beiden soll kräftiger gewesen sein und eine grüne Winterjacke sowie Jeans und eine rote Schirmmütze getragen haben.

Sein Komplize sei mit einer schwarzen Winterjacke mit Fell sowie Jeans und einer schwarzen Wollmütze bekleidet gewesen. Zudem sollen beide Männer eine Mund-Nase-Bedeckung getragen haben.

Anzeige

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter Telefon 0 64 31- 9 14 00 in Verbindung zu setzen.