Betrunken und ohne Führerschein

(red). In Villmar-Weyer hat am Montagnachmittag eine Frau betrunken und ohne Führerschein einen Verkehrsunfall verursacht. Die 39-Jährige wurde gegen 15.30 Uhr beobachtet, wie...

Anzeige

VILLMAR. In Villmar-Weyer hat am Montagnachmittag eine Frau betrunken und ohne Führerschein einen Verkehrsunfall verursacht. Die 39-Jährige wurde gegen 15.30 Uhr beobachtet, wie sie beim Wenden in der Untergasse mit einem schwarzen Mercedes gegen einen geparkten Anhänger fuhr und einen Sachschaden verursachte. Anschließend verließ sie die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Zeugen konnten der Polizei das Kennzeichen des Mercedes durchgegeben. So war es für die Beamten nicht schwer, die Fahrerin ausfindig zu machen. Bei der Kontrolle roch die 39-Jährige nach Alkohol, weshalb ein Atemalkoholtest angesetzt wurde. Da dieser einen Wert von über 0,7 Promille anzeigte, wurde die Frau festgenommen. Ein Arzt entnahm ihr auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich noch heraus, dass die 39-Jährige keinen Führerschein hatte. Ein Ermittlungsverfahren wurden nach Angaben der Polizei eingeleitet.