Wahlhäuser gibt Konzert im Weilburger "Kanapee"

Der Musiker André "Wally" Wahlhäuser kommt am Donnerstag ins Weilburger Kanapee.  Foto:  Andreas Bradt

Am Donnerstagabend gibt es in der Musikkneipe Livemusik mit André "Wally"Wahlhäuser. Der Vollblutmusiker aus Mannheim hat sein erstes Solo-Album "Alles halb so wild"aufgenommen.

Anzeige

WEILBURG. Am Donnerstag, 13. Oktober gibt es ab 21 Uhr in der Musikkneipe "Zum Kanapee" in Weilburg, Spielmannstraße 24, wieder Livemusik mit "Thursday Night Musik Club".

Zu Gast ist André "Wally" Wahlhäuser mit Band. Der Multiinstrumentalist und Vollblutmusiker aus Mannheim schreibt deutschsprachige Lieder und bewegt sich musikalisch zwischen Blues, Folk und Rock.

Mit messerscharfer Beobachtungsgabe und viel Selbstironie verarbeitet Wally in seinen Liedern einschneidende Erlebnisse seines Lebens und legt auf humorvolle Art Unzulänglichkeiten menschlicher Verhaltensweisen offen. Auf der Bühne agiert der gebürtige Dortmunder oft sehr direkt und unterhaltsam.

Im Oktober erscheint sein erstes Solo-Album

Anzeige

Nach jahrelangen internationalen Touren als Gitarrist von Psychopunch, den V8Wankers und Bonsai Kitten ist er in der Szene schon lange kein Unbekannter mehr. Wally teilte sich die Bühne bereits mit Künstlern wie Revolverheld, Jennifer Rostock, Tito & Tarantula, Rose Tattoo und Olli Schulz. Seit 2018 widmet er sich verstärkt seiner Solokarriere,

Ende Oktober erscheint das erste Solo-Album von André "Wally"Wahlhäuser "Alles halb so wild".