Weilburger Verein zeichnet Pflegefachschüler aus

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens hat der Förderverein den Preis beschlossen (v.l.): Sarah Buß, Nona Lisa Seng, Sandra Ehekircher und Hans-Peter Schick. © Förderverein KKH

Der Förderverein Kreiskrankenhaus Weilburg hat erstmals Preise an erfolgreiche Pflegefachschüler verliehen.

Anzeige

WEILBURG. Erstmals hat jetzt der Förderverein Kreiskrankenhaus Weilburg an die drei erfolgreichsten Absolventinnen der Pflegefachschule Weilburg Preise verliehen. Der erste Preis mit 250 Euro ging an Sandra Ehekircher und der zweite Preis mit einem Buchgutschein über 50 Euro ging an Sarah Buß sowie Nona Lisa Seng. Im Rahmen der Zeugnisübergabe durch Landrat Michael Köberle und Schulleiter Michael Chladik im Kommunikationszentrum des Kreiskrankenhauses Weilburg erfolgte die Übergabe der Preise durch den Fördervereinsvorsitzenden Hans-Peter Schick.

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens am 14. Mai hat der Förderverein den Preis auf Anregung von Ruth Kittler beschlossen. Aktuell zählt der Förderverein 343 Mitglieder. Der Förderung der Pflegefachschule Weilburg kommt für den Förderverein eine besondere Bedeutung zu, da das Kreiskrankenhaus auch in Zukunft insbesondere auf qualifiziertes Personal in Medizin, Pflege, Hauswirtschaft und Verwaltung angewiesen ist.