Exhibitionist in Weilmünster unterwegs

Die Polizei sucht nach einem jungen Mann, der sich im Bereich Weilmünster vor Frauen entblößt haben soll. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Ein junger Mann hat sich in Laubuseschbach einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Anfang des Monats gab es einen ähnlichen Fall in Wolfenhausen.

Anzeige

WEILMÜNSTER-LAUBUSESCHBACH/WOLFENHAUSEN. Am Freitagabend zeigte sich ein unbekannter Mann in Laubuseschbach einer 39-jährigen Frau in schamverletzender Art und Weise.

Die Frau war gegen 18.30 Uhr im Bereich des Feldweges "Hühnerküppel" mit ihrem Hund unterwegs, als der Mann auf einem Motorroller angefahren kam. Im weiteren Verlauf nahm er exhibitionistische Handlungen in der Gegenwart der Frau vor. Währenddessen hatte er seine Hose heruntergelassen. Die Hundehalterin lief dann wieder aus der Feldgemarkung in den Bereich "In der Au".

Beschreibung des Mannes: etwa 22 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, sportlich, schlanke Figur, weiße Hautfarbe, schwarze Jogginghose (unten enger geschnitten), helles Sweatshirt, helle Sportschuhe, schwarzer Helm. Der Roller hatte eine helle Farbe.

Bereits am 2. August kam es in Wolfenhausen zu einem ähnlichen Vorfall. Hier fiel ebenfalls ein "Mofa- bzw. Rollerfahrer" mit gleichartigem Verhalten auf. In diesem Fall wurde die Bekleidung und der Helm als "gelb-schwarz" beschrieben. Es kann gegenwärtig nicht ausgeschlossen werden, dass es sich vielleicht um denselben Täter handeln könnte.

Anzeige

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 64 31-9 14 00 bei der Limburger Kriminalpolizei zu melden.