Enten schwimmen für Biedenkopfer Kindergärten

Die Krabbelgruppe im Kindergarten Kombach mit ihren Betreuerinnen sowie Michael Pladt, Stephan Theißing und Harald Schiebel vom SV Eckelshausen freuen sich über den Erfolg des Hinterländer Entenrennens.  Foto: SV Eckelshausen

Sie sind aus Plastik und waren vom SV Eckelshausen in die Lahn geworfen worden. Bei diesem Rennen konnten die Zuschauer Tipps abgeben und zugleich etwas Soziales tun.

Anzeige

BIEDENKOPF-KOMBACH. 620 gelbe Plastikenten haben Mitglieder des SV Eckelshausen an Fronleichnam für ihr großes Entenrennen zu Wasser gelassen. Gegen einen Betrag von 2 Euro pro Ente konnte jeder Zuschauer wetten, welche zuerst im Ziel sein würde.

1240 Euro hat der Verein nun als Erlös des Entenrennens an die sieben Kindergärten in der Stadt überwiesen. "Die 177 Euro je Kindergarten sind eine willkommene Unterstützung bei kleineren Anschaffungen, wie Spielzeug im Außenbereich, Spiele und Bücher", erklärt ein Sprecher des SV Eckelshausen in einer Pressemitteilung.

Michael Pladt, Stephan Theißing und Harald Schiebel vom SV Eckelshausen haben jetzt symbolisch den Scheck über die Ausschüttung der Preise für das Hinterländer Entenrennen in Kindergarten Kombach übergeben. Die Kleinen der Krabbelgruppe sowie ihre Betreuerinnen freuten sich über die Unterstützung.