Premium Spazierweg mit Erlebniswert

Bürgermeister Michael Plettenberg (2.v.l.) und Birgit Gruß aus der Stadtverwaltung eröffnen die Tour gemeinsam mit Armin Feulner von der Marburg Stadt- und Land-Touristik und Klaus Erber (r.) vom Deutschen Wanderinstitut.   Foto: Stadt Amöneburg

Eine Tour verbindet Amöneburgs Sehenswürdigkeiten.

Anzeige

AMÖNEBURG. Amöneburg (red). Wer A sagt, muss offenbar auch B sagen: Nach dem erfolgreichen und mit einem blauen A gekennzeichneten Premium- Wanderweg "Amanaburch-Tour" hat die Stadt Amöneburg nun den ersten Premium-Spazierwanderweg "BergerErlebnisMomente" im Landkreis Marburg-Biedenkopf eröffnet. Gekennzeichnet ist dieser mit einem blauen B.

Premium-Spazierwanderwege sind kurze Rundwanderwege mit besonders hohem Erlebniswert. Der neue Spazierwanderweg ist vier Kilometer lang und führt an den schönsten Sehenswürdigkeiten von Amöneburg vorbei.

Neben naturnahen Abschnitten verläuft der Weg auch durch die historische Altstadt. Das Wanderportal, der Einstieg zu den Wanderwegen, befindet sich auf dem Mauerrundweg. Der Parkplatz unterhalb der Schlossruine ist ausgeschildert.

Der Wanderweg führt einmal rund um das Basaltmassiv, vorbei an zwei Schlossruinen, zwei ehemaligen Steinbrüchen und drei Spielplätzen. Die ringartige Stadtmauer mit den beiden Turmresten liegt ebenso am Weg wie die Fachwerkhäuser am Marktplatz.

Anzeige

Zusätzlich zu dem Wanderportal wurden sechs neue Infotafeln aufgestellt. Die Wanderer erhalten unter anderem Informationen über den hessischen Erbkrieg zwischen Hessen-Kassel und Hessen-Darmstadt am sogenannten Schwedenturm.