Endlich wieder "KiBiWo" in Lohra

Eine Woche lang gab es ein buntes Programm bei der "KiBiWo" auf dem Pfarrhof.  Foto:Evangelische Kirchengemeinde Lohra

Eine Woche lang ging es um Mut und Freundschaft.

Anzeige

LOHRA. Nach langer Pause gab es jetzt wieder eine "KiBiWo" der evangelischen Kirchengemeinde und des CVJM Lohra auf dem Pfarrhof in Lohra. 51 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, 16 Mitarbeiter und über 30 Helfer hatten das Projekt vorbereitet.

Gutes Wetter, abenteuerliches Programm

Es wurde geplant, organisiert, gewerkelt, aufgebaut, und vorbereitet. Auf die Kinder warteten dann ein buntes Programm mit Aktionen in der großen Gruppe, Kleingruppen zur Vertiefung der biblischen Geschichten, kreative und sportliche Angebote. Thematisch ging es um die Themen Mut und Freundschaft. Dafür begleiteten die Kinder während der Woche Daniel auf seinem Lebensweg. In Theaterstücken wurde den Kindern die Geschichten über ihn aus der Bibel vorgestellt und anschließend kindgerecht besprochen. Dabei kamen die Kinder und Mitarbeiter immer wieder Fragen aus dem alltäglichen Leben auf die Spur: Was macht mich besonders? Wie kann ich zu meiner Meinung stehen? Wie kann ich meine Talente einsetzen?

Das Küchenteam versorgte alle jeden Tag mit einem selbstgekochten Mittagessen, sodass allen Beteiligten trotz des warmen Wetters und des abenteuerlichen Programms nicht die Energie ausging.