Schafbock "Schnecki" ist verschwunden

Wo ist dieser Schafbock? Der Verdacht des Diebstahls steht derzeit im Raum. Foto: Polizei Mittelhessen

Er hat schon bei der Weimarer Zeiteninsel mit Kindern gespielt, jetzt ist er weg. Wurde Schafbock "Schnecki" etwa von einer Weide in Weiershausen gestohlen?

Anzeige

WEIMAR-WEIERSHAUSEN. Wo ist "Schnecki", der Schafbock aus der Erhaltungszucht für die Rasse "Krainer Steinschafe"?

Das Tier, das bereits bei der Weimarer "Zeiteninsel" mitgearbeitet hat und Teil der pädagogischen Arbeit mit Kindern war, stand am Mittwoch, 9. Dezember, um 16.30 Uhr, mit zwei Mutterschafen auf einer Weide in Weiershausen. Am folgenden Donnerstag, 10. Dezember, um 9 Uhr, war der Schafbock verschwunden. Die Suche blieb erfolglos, teilte die Polizei mit.

Der Elektrozaun der Weide war intakt und in Betrieb. Blutspuren oder Ähnliches waren nicht zu finden. "Die restlichen Schafe befanden sich noch auf der Weide. Sie wären dem Schafbock im Falle eines Ausbruchs ansonsten typischerweise gefolgt", so die Polizei. Außerdem fanden die Eigentümer Reifenspuren eines fremden Fahrzeugs. Aufgrund dieser Gesamtumstände besteht der Verdacht des Diebstahls des Tieres.

Anzeige

Die Ermittler der Polizei in Marburg suchen nun nach Zeugen und Hinweisgebern. Wer etwas beobachtet hat, meldet sich unter Telefon 06421-4060.

Von red