2000 Euro für das Friederike-Fliedner Haus

Spendenübergabe am Friederike-Flieder-Haus: Dirk Francovich (v.l.), Birgit Mühl, Ana Schmidt, Wolfgang Bunk, Boris Schmidt-Burbach und Bernd Würthner.  Foto: Lions Club

Trotz ausgefallener Veranstaltungen und weniger Einnahmen hat der Lions Club Wetzlar-Solms 2000 Euro für das Seniorenheim gespendet.

Anzeige

BRAUNFELS. Die Corona-Pandemie ist Gift für das "Geschäftsmodell" des Serviceclubs. Traditionelle Aktivitäten wie beispielsweise der Christnickelsmarkt in Braunfels konnten nicht stattfinden. Trotz fehlender Erlöse hat der Lions Club Wetzlar-Solms 2000 Euro für das Friederike-Fliedner-Haus in Braunfels gespendet.

Übergeben wurde der symbolische Scheck von Präsident Wolfgang Bunk. Die Leiterin des Seniorenheims, Ana Schmidt, nahm den Scheck gemeinsam mit Mitarbeiterin Birgit Mühl entgegen. Mit dem Geld sollen zehn der 120 Bewohner finanziell unterstützt werden, die ansonsten nicht an einer Urlaubsfahrt teilnehmen könnten.