Bewohner versuchen zuerst selbst, den Brand zu löschen, rufen...

Feuerwehren aus Braunfels, Altenkirchen und Bonbaden haben das Feuer schnell im Griff. © Gerhard Seybert/Fotolia

Feuer bricht in Wohnung in Altenkirchen aus

Anzeige

BRAUNFELS-ALTENKIRCHEN. Zu einem Wohnungsbrand sind am Montag, 28. November, gegen 15.15 Uhr, Polizei und Feuerwehr alarmiert worden. Offenbar war ein Feuer in einer Wohnung in der Kesselgasse ausgebrochen.

Nach ersten Löschversuchen alarmierten die Bewohner die Feuerwehr. Wehren aus Braunfels, Altenkirchen und Bonbaden rückten aus. Bei deren Eintreffen drang bereits Rauch aus den Fenstern des ersten Obergeschosses. Ein Löschtrupp betrat die Wohnung, brachte das Feuer schnell unter Kontrolle und löschte den Brand. Die drei Bewohner des Hauses wurden durch Rauchgase leicht verletzt, ein 62-Jähriger wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Schaden wird derzeit auf 15.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache können momentan noch keine Angaben gemacht werden. Brandermittler der Polizei haben die Arbeit aufgenommen.