Liebe und Adel: Ingrid Kretz liest in Dillenburg

Die heimische Autorin stellt ihren fünften Roman, "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor", vor. Worum geht es?

Anzeige

DILLENBURG. Die heimische Autorin Ingrid Kretz ist am Dienstag, 27. September, mit ihrem aktuellen Roman "Die zweite Braut von Cold Ashton Manor" zu Gast in der Christlichen Bücherstube in Dillenburg (Moltkestraße 1).

Der Liebesroman ist Kretz' fünfter Roman. Er ist im vergangenen Jahr im Brunnen-Verlag Gießen erschienen. Darin nimmt die Autorin die Leser mit auf eine Reise nach England im Jahr 1799.

Es geht um Liebe zwischen Amber und dem jungen Lord

Sie erzählt die aufwühlende Geschichte zwischen der Apothekertochter Amber und dem jungen Lord Richard Clarke, Erbe von Cold Ashton Manor. Ihre Liebe zueinander, von Standesunterschieden geprägt, hat bald Folgen. Doch dann verschwindet Amber spurlos, und Richard macht sich verzweifelt auf die Suche nach ihr. Oder soll er vielleicht lieber die Zweckehe mit Helen eingehen, die seine Eltern vorschlagen? Immer wieder nimmt die Geschichte unvorhersehbare Wendungen. Ein emotionales Buch über Glaube, bittersüße Liebe, Vertrauen und Verzeihen.

Anzeige

Die Lesung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.