Neues Gemeindezentrum in Frohnhausen

Nach acht Jahren des Beratens, Planens und Bauens soll es am Sonntag, 18. September, um 10 Uhr feierlich eröffnet werden.

Anzeige

DILLENBURG-FROHNHAUSEN. Auf dem Areal der Alten Schule in Frohnhausen ist ein neues Begegnungszentrum entstanden. Es soll ein Treffpunkt der Kirchengemeinde für alle Generationen werden. Nach acht Jahren des Beratens, Planens und Bauens soll es am Sonntag, 18. September, um 10 Uhr feierlich eröffnet werden.

Das neue Gemeindezentrum wird in einem Internetvideo vorgestellt.  Foto: Stefan Gombert
Auf dem Areal zwischen Alter Schule und dem neuen Begegnungszentrum laufen die letzten Arbeiten.  Foto: Becker-von Wolff

Mit einem symbolischen Spatenstich hat das Projekt im Sommer 2020 begonnen. Zusammen mit der Stadt Dillenburg will die evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen einen Treffpunkt für jedermann schaffen, teilt das Evangelische Dekanat an der Dill in einer Presseerklärung mit. Unter anderem sei ein Bistro geplant. Ein auf einer Fläche von etwas mehr als 300 Quadratmetern zugeschnittenes Raumkonzept komme allen Gruppen zugute. Das Gemeindebüro soll ebenfalls in das Gebäude einziehen.

Ein Video über die Bauphase ist im Netz auf Youtube zu sehen: https://tinyurl.com/ yyjym4sm.