Sieben Jahre im Tierheim: Bekommt "Funi" nun ein Zuhause?

Bekommt "Funi" diesmal ein Zuhause? Er lebt schon seit sieben Jahren im Tierheim in Dillenburg. Archivfoto: Katrin Weber

Der Hütehund ist im Alter von zwei Jahren in der Dillenburger Einrichtung aufgenommen worden. Auch Kater "Sesam" soll möglichst bald vermittelt werden.

Anzeige

DILLENBURG. "Funi" ist das große Sorgenkind im Tierheim Dillenburg. Der Rüde ist seit sieben Jahren dort Gast. Nun soll ein weiterer Versuch unternommen werden, ihn in ein Zuhause zu vermitteln. Außerdem sucht Kater "Sesam" eine Familie, die ihn bei sich aufnimmt.

"Funi" ist der Pechvogel in der Einrichtung im Dillfeld. Er kam dorthin, als er zwei Jahre alt war. Das war vor sieben Jahren. Er ist zweimal vermittelt worden, hatte aber beide Male Pech und landete wieder im Tierheim.

"Er ist ein toller Hund", sagt Tierheimleiterin Christine Nickel über den Baskischen Hütehund. "Funi" ist Fremden gegenüber erst einmal skeptisch: "Er muss sie erst kennenlernen. Wenn dies geschehen ist, ist er einfach ein Klasse-Hund."

Für "Funi" nur Interessenten mit Hundeerfahrung melden

Anzeige

Der Rüde geht sehr gut und vorbildlich spazieren, spielt gerne und ist schlau und gelehrig. Drinnen ist er stubenrein, im Auto hat er sich als guter Mitfahrer bewiesen.

In seinem neuen Zuhause sollte er als Einzelhund gehalten werden. Sein Frauchen oder Herrchen sollte auf jeden Fall Hundeerfahrung haben. "Funi braucht eine klare, souveräne Führung", erläutert Nickel.

Freigang möchte Kater "Sesam" haben. Der Stubentiger wird seit wenigen Wochen im Tierheim versorgt. Er war einer Dame zugelaufen, bei der aber bereits eine ältere Katze zu Hause war. Die beiden Katzen haben sich nicht vertragen, sodass "Sesam" nun im Tierheim ist.

Kater "Sesam" sucht einen Katzenfan mit Verständnis

Er kommt mit Artgenossen nicht gut zurecht. Deshalb sollte er als Einzelkatze gehalten werden. "Sesam" ist ein typischer Vertreter seiner Art: Er mag es, gestreichelt zu werden, aber nur, wenn er dazu Lust hat. Für ihn suchen die Tierheim-Mitarbeiter ein Zuhause bei einem Katzenfan, der keine Schmusekatze sucht, sondern Katzen mag und ihre Eigenheiten kennt.

Anzeige

Interessenten sind gebeten, unter Termin 02771-3 22 22 einen Termin für einen Besuch zu vereinbaren. Die Einrichtung hat keine regelmäßigen Öffnungszeiten.