Zehn Tonnen Kupfer in Frohnhausen gestohlen

 Symbolfoto: Chalabala/Fotolia

Metalldieben ist in dem Stadtteil von Dillenburg ein großer Coup gelungen. Ihre Beute hat einen sehr hohen Wert. Nun hofft die Kripo auf Zeugen. Was ist geschehen?

Anzeige

DILLENBURG-FROHNHAUSEN. Metalldiebe haben am Wochenende in Frohnhausen einen gewaltigen Schaden angerichtet: Wie die Polizei am Dienstag berichtet, haben sie Kupferstangen mit einem Gewicht von etwa zehn Tonnen und in einem Wert von rund 200.000 Euro erbeutet.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Kerstin Müller haben die Täter nach 12 Uhr am Samstag eine Lagerhalle in der Industriestraße aufgebrochen und dabei einen Schaden von etwa 5000 Euro verursacht. Entdeckt wurde die Tat am Montag gegen 5.50 Uhr.

Anzeige

Die Kriminalpolizei in Dillenburg hofft auf Zeugen und fragt: Wer hat im Tatzeitraum - vor allem nachts - ungewöhnliche Aktivitäten an der Lagerhalle wahrgenommen? Wem sind fremde Personen oder große Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbitten die Ermittler der Kripo unter Telefon 02771-9070.