Suppenessen hilft der Kirchensanierung

Helferteam im Einsatz für die Kirchensanierung: Annette Kämpfer (2.v.l.) veranstaltet zusammen mit Freunden das erste Weidelbacher Suppenkochen für den guten Zweck. Foto: Sebastian Pulfrich

(sebp) Premiere am Wochenende im evangelischen Gemeindehaus in Weidelbach: "Suppe kochen für den guten Zweck" hieß die Aktion, die sich Annette Kämpfer vom Kirchenvorstand...

Anzeige

HAIGER-WEIDELBACH. Premiere am Wochenende im evangelischen Gemeindehaus in Weidelbach: "Suppe kochen für den guten Zweck" hieß die Aktion, die sich Annette Kämpfer vom Kirchenvorstand ausgedacht hatte.

Zusammen mit Freunden aus dem Dorf, die ebenfalls tatkräftig mit anpackten, hatte sie rund 200 Portionen Gulasch- und Kartoffel-Lauch-Suppe vorbereitet, die dann reißenden Absatz fanden. Allein über 160 davon waren schon bestellt worden, bevor es überhaupt losging.

Der Erlös der Aktion fließt in die geplante Sanierung der evangelischen Kirche. Diese soll im zweiten Quartal mit der Erneuerung des Daches beginnen.