Zwei Verletzte und hoher Schaden auf der Kalteiche

 Symbolfoto: K. Rahn/Fotolia

Ein Mann aus dem Landkreis Siegen-Wittgenstein hat an dem Gewerbegebiet bei Haiger das Auto einer jungen Frau aus dem Westerwaldkreis übersehen.

Anzeige

HAIGER-KALTEICHE. Ein Verkehrsunfall am Freitag um kurz vor 8 Uhr hat auf der Kalteiche zu zwei Verletzten und hohem Schaden geführt. Eine 23-Jährige fuhr mit ihrem weißen Kia Ceed auf der B 54 von Allendorf in Richtung Wilnsdorf. Ein 30-Jähriger wollte mit einem VW Golf aus dem Kalteichering nach links auf die Bundesstraße in Richtung Haiger abbiegen und übersah offenbar die vorfahrtsberechtigte Kia-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß erlitten die aus dem Westerwaldkreis stammende 23-Jährige und der aus dem Landkreis Siegen-Wittgenstein stammende 30-jährige VW-Fahrer leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten beide zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser. An den beiden Autos entstand ein Gesamtschaden, den die Polizei mit 16 000 Euro angab.