63-Jähriger aus Lahn-Dill-Kreis kracht in Restaurant

Ein 63-jähriger Mann ist mit seinem BMW in die Glasfront eines Restaurants gefahren.  Foto: Feuerwehr Wiesbaden

Ein Mann hat in Wiesbaden die Kontrolle über seinen BMW verloren und ist in die Glasfront eines Hotelrestaurants gefahren. Die Polizei schätzt den Schaden auf 80 000 Euro.

Anzeige

WETZLAR/DILLENBURG/WIESBADEN. Ein 63-jähriger Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis ist am Samstagnachmittag mit seinem schwarzen BMW X3 in Wiesbaden in ein Restaurant gefahren.

Nach Angaben der Polizei verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Glasfront des Hotelrestaurants. Bei dem Unfall wurden weder er noch seine 60 Jahre alte Frau auf dem Beifahrersitz verletzt.

Laut Feuerwehr, die das Auto aus der Fensterfront bergen musste, waren zum Zeitpunkt des Unfalls keine Personen im Restaurant. Kurz zuvor sei noch voller Betrieb zum Mittagstisch gewesen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 80 000 Euro.