Schlägerei auf Abi-Feier

Eine Kopfverletzung bei einer Abi-Feier in der Straße "Zur Dornheck" in Fleisbach zog sich in der Nacht auf Samstag ein 19-Jähriger zu.  Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Eine Abi-Feier soll eigentlich das tolle Ende einer langen Schulzeit sein. Diese Party in Fleisbach ist aber aus dem Ruder gelaufen und endete mit einer blutenden Wunde am Kopf.

Anzeige

SINN-FLEISBACH. Eine Abi-Feier endete für einen 19-Jährigen in der Nacht auf Samstag mit einer Kopfverletzung. Die Tat ereignete sich in der Straße "Zur Dornheck" in Fleisbach. Eine Zeugin meldete gegen 0.15 Uhr eine Schlägerei beim Gelände der Brauerei, bei der offenbar eine Person bewusstlos geschlagen wurde.

"Als die Streife eintraf, hatte ein 19-jähriger Mann eine blutende Kopfplatzwunde und war ansprechbar. Das Opfer konnte sich jedoch nicht an den Vorfall erinnern", teilte die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen schlugen mehrere unbekannte Personen auf das Opfer ein und flüchteten mit einem Pkw mit Frankfurter Kennzeichen. Der Leichtverletzte kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und fragt: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Herborn unter 0 27 72-4 70 50.