Autoreifen brennen bei Fleisbach

Herborn-Merkenbach/Sinn-Fleisbach (kawe). Die Merkenbacher und die Herborner Feuerwehr sind am Dienstagmorgen zu einem Brand in der Nähe des Hundeplatzes bei Fleisbach...

Anzeige

. Herborn-Merkenbach/Sinn-Fleisbach (kawe). Die Merkenbacher und die Herborner Feuerwehr sind am Dienstagmorgen zu einem Brand in der Nähe des Hundeplatzes bei Fleisbach ausgerückt. Einsatzleiter Kai Reeh teilte mit, dass zwei Autoreifen, eine Autobatterie und ein Standfuß für Verkehrsschilder brannten.

Um 6.56 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden. Mit zwei Fahrzeugen rückten die Wehren auf dem Weg nahe dem Hundeplatz an. Das Feuer war schnell gelöscht.

Die Herborner Polizei ermittelt nun gegen unbekannt. Pressesprecher Guido Rehr informierte darüber, dass es sich um einen Umweltstraftatbestand handele, der sich im Bereich einer Geld- oder sogar einer Freiheitsstrafe bewege.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Dienstagmorgen im Bereich des Hundeplatzes zwischen Sinn und Fleisbach entsprechende Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Die Herborner Station ist telefonisch unter der Nummer 02772-4 70 50 zu erreichen.