Arena in Wetzlar trägt bald neuen Namen

Der Rittal-Schriftzug verlässt das Dach der Arena.  Foto: Arenakonzept GmbH

Die Firma Rittal war 14 Jahre lang Namenspate der Arena in Wetzlar. Nun wurden die Lettern entfernt. Die künftige Bezeichnung steht schon fest.

Anzeige

WETZLAR. 14 Jahre lang prangte der Rittal-Schriftzug auf der Arena in Wetzlar. Am Wochenende wurden die Lettern entfernt. Buderus hat sich ab dem kommenden Jahr das exklusive Namensrecht für die größte Multifunktionsarena in Mittelhessen gesichert.

Das Unternehmen der Friedhelm Loh Group stand der Arena seit 2006 als erster Namensgeber Pate. Zum Jahresende 2021 läuft der Vertrag aus.

"Somit finden Konzerte, Shows, Messen, Sportveranstaltungen und Tagungen ab Januar 2022 unter dem Dach der ,Buderus Arena Wetzlar' statt. In Deutschland ist es ein Novum, dass eine Veranstaltungsstätte nach einem Heiztechnik-Anbieter benannt wird", heißt es in einer Pressemitteilung.