Der Tag in Mittelhessen: Was heute wichtig ist

Der „Tag in Mittelhessen” verschafft einen Überblick über die wichtigsten Themen des Tages.

Guten Abend, Mittelhessen. Dies ist unser News-Überblick über die wichtigsten Themen des Tages - immer montags bis freitags.

Anzeige

Mittelhessen. Heute finden Sie in unserem Tagesrückblick unter anderem diese Themen: Erkrankungswelle schwappt über mittelhessische Schulen, neuer Trainer bei der HSG im Anflug, Reichsbürger-Beben von Limburg-Weilburg bis nach Mainz. Und: Lange Sperrung nach Unfällen bei Braunfels.

(Hinweis: Weiterführende Links zu den Artikeln finden Sie am Ende)

THEMEN DES TAGES

Lahn-Dill-Kreis: Corona, Grippe und RS-Virus in den Schulen

So schlimm, dass ganze Klassen leer sind, ist es nicht. Dennoch sind die Ausfallquoten unter den Lehrern und Schülern derzeit hoch.
So schlimm, dass ganze Klassen leer sind, ist es nicht. Dennoch sind die Ausfallquoten unter den Lehrern und Schülern derzeit hoch. (© Stefan Merkle/stock.adobe)
Anzeige

Es hüstelt und schnieft derzeit fast überall. Winterzeit ist Erkältungszeit. Drei Erkrankungen lassen aktuell auch an den Schulen im Lahn-Dill-Kreis und im Landkreis Limburg-Weilburg die Sitzreihen lichter werden: Corona, Erkältung und das RS-Virus. Das bestätigt Dirk Fredl, Sprecher des für beide Landkreise zuständigen Staatlichen Schulamts in Weilburg auf Nachfrage. Die Ausfallquote in den Schulen sei aktuell hoch.

HSG Wetzlar steht vor Verpflichtung eines neuen Trainers

Netherlands v Croatia: Main Round Group 1 - Men s EHF EURO 2022 Croatia Head coach Hrvoje Horvat gestures during the Men s EHF EURO 2022 Main Round Group 1 match between Netherlands and Croatia at MVM Dome on January 26, 2022 in Budapest, Hungary. SanjinxStrukic/PIXSELL
Wird er der neue Trainer der HSG Wetzlar? Trainer Hrvoje Horvat. (© imago images/Pixsell)

Die Verantwortlichen des Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar stehen offenbar kurz vor der Verpflichtung eines neuen Trainers. Nach unseren Informationen soll ein Nationalcoach die Nachfolge des am 20. November entlassenen Ben Matschke antreten. 

FOTO DES TAGES

Anzeige

Der dazugehörige Artikel:

Rekord: Schon über 47.000 Besucher im Tierpark in Herborn

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Herborner Tierpark hat weiterhin auch den ganzen Winter geöffnet – solange die Mitarbeiter die Wege eis- und schneefrei halten können. Derweil blickt das Team zufrieden auf die ablaufende Saison, in der es trotz des heißen Sommers einen Rekord gibt: Schon jetzt sind mehr als 47.000 Besucher in den Park gekommen – mehr als je zuvor.

WEITERE MELDUNGEN

Reichsbürger-Beben von Limburg-Weilburg bis nach Mainz

Ein breites Bündnis von Parteien und Zivilgesellschaft geht heute in Elz auf die Straße, um gegen einen angekündigten Reichsbürger-Vortrag zu demonstrieren (wir berichten aktuell). Dieser hat Auswirkungen bis in die Landespolitik in Mainz.

Finanzpolster für die Müllgebühren im Lahn-Dill-Kreis wächst

Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill lagert neue Mülltonnen in ihrem Zentrum in Aßlar. Nächstes Jahr will der Eigenbetrieb des Kreises die Müllgebühren neu kalkulieren und kann dabei von einer verbesserten Rücklage zehren (Archivfoto).
Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill lagert neue Mülltonnen in ihrem Zentrum in Aßlar. Nächstes Jahr will der Eigenbetrieb des Kreises die Müllgebühren neu kalkulieren und kann dabei von einer verbesserten Rücklage zehren (Archivfoto). (© Lahn-Dill-Kreis)

Gute Nachrichten für die Müllgebührenzahler im Lahn-Dill-Kreis: Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) hat eine Gebührenrücklage aus den vergangenen Jahren nicht aufgebraucht, sondern sogar noch etwas aufstocken können. Das kommt den Gebührenzahlern im Lahn-Dill-Kreis (außer in Wetzlar; die Stadt erhebt eigene Müllgebühren) zugute, wenn die AWLD demnächst die neuen Gebührensätze für den Zeitraum von 2024 bis 2027 berechnet.

Zwei Vollsperrungen nach Unfällen in Braunfels und Leun

Ein heftiger Unfall hat sich am Freitaggegen 13.50 Uhr zwischen Leun-Lahnbahnof und Braunfels ereignet. Die Landesstraße 3053 war um 18 Uhr noch gesperrt. Fast gleichzeitig kam es am Nachmittag auf der Kreisstraße, die von Braunfels auf die Peter-Weil-Straße in Richtung Solms-Oberndorf führt, zu einem weiteren Unfall samt Vollsperrung.

Zitat des Tages

Es geht um die Transformation nicht einzelner Unternehmen, sondern einer gesamten Region.

Andreas Tielmann Advacon-Partner

Der dazugehörige Artikel:

Zulieferer in Mittelhessen: Millionen für die Transformation

Was wird aus der Automobilindustrie in Mittelhessen, wenn der Verbrenner Geschichte ist? Wenn die Energie- und Mobilitätswende mit voller Wucht die Industrie verändert? Was wird aus etwa 8500 qualifizierten Arbeitsplätzen in der Zulieferindustrie in der Region? Antworten müssen sicher die Unternehmen selbst finden. Aber sie werden seit Donnerstag unterstützt von einem „Transformationsnetzwerk“. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert Mittelhessen über vier Jahre mit 5,5 Millionen Euro.

Auf zum STAMMPLATZ

Was läuft am Sport-Wochenende in Mittelhessen? Wir blicken vom "Stammplatz" aus darauf.
Was läuft am Sport-Wochenende in Mittelhessen? Wir blicken vom "Stammplatz" aus darauf. (© Jenniver Röczey (2), Florian Gümbel (2), Steffen Bär, Imago)

Freitag. Zeit, dass wir uns gemeinsam auf den Stammplatz setzen, um auf das Sport-Wochenende zu schauen. Unter anderem mit diesen Themen: gegen Bahlingen soll für Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger auch wieder das Ergebnis stimmen, der RSV Lahn-Dill ist bereit für das Gipfeltreffen, bei der HSG Wetzlar wird getuschelt und Handball-Trainer Axel Spandau erlebt ein personelles Schauermärchen. Außerdem dabei: Derby-Zeit in der Fußball-Hessenliga. Das alles gibt’s hier.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Abend!