In Steindorf rockt die Orgel Bach und "Van Halen"

Auftakt: In der Steindorfer Kirche erfreuen junge Musiker bei einem musikalischen Gottesdienst die Besucher.  Foto: Olaf Körting

160 Besucher kommen zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "Kulturkirchen" der Kirchengemeinde.

Anzeige

WETZLAR-STEINDORF. "Die Orgel rockt": Mit einem Musikgottesdienst unter diesem Titel hat die Kirchengemeinde Steindorf am Wochenende eine neue Veranstaltungsreihe gestartet.

Bachs Toccata und "Van Halens" Hit "Jump" verschmolzen zu Beginn zwei Klassiker unterschiedlicher Epochen und machten den Weg frei für einen Abend, der die Zuhörer in der prall gefüllten Kirche von Beginn an in ihren Bann zog. Es folgten Rock und Pop von Gerry Raffertys "Baker Street" bis "With Or Without You" von "U2", die Norbert Schenk an der Orgel gemeinsam mit jungen Musikern intonierte.

Till Viehmann (Schlagzeug), Ben Schweickert (Bass, Gitarre und Gesang), Julian Garcia Schneider (Percussion), Felix Bodenstein (Gitarre), Jonas Mai (Ukulele) und Bastian Götz (Keyboards) überzeugten durch ihr ausdrucksvolles und harmonisches Zusammenspiel, das die Orgel ergänzte, aber nicht verdrängte.

Für Ton und Licht sorgte Marcel Serkis. Lisann Schenk führte durch den Abend und wusste auf jedes Lied mit Anekdoten einzustimmen. Norbert Schenk stellte seine Interpretation des Textes von Joan Osbornes "One of Us" vor. Die Sängerin stellt darin die Frage, wie man Gott begegnen würde, wenn man ihm träfe.

Anzeige

Momente der Stille und des Innehaltens

Auch bei den Fürbitten, vorgetragen von Gemeindepädagogin Stephanie Gärtner, zeigte sich der kirchliche Charakter des Konzerts. Sie schloss in ihren Worten die Genesungswünsche für den kürzlich schwer verunglückten Sohn des ehemaligen Diakons der beiden Kirchengemeinden ein und sorgte damit für Momente der Stille und des Innehaltens bei den rund 160 Besuchern der musikalischen Veranstaltung, die auch im Hessischen Rundfunk im "Hessenschau"-Beitrag über das "Dolle Dorf" Steindorf ihren Platz gefunden hatte.

Mit ihr begann die neue Veranstaltungsreihe der Kirchengemeinden Albshausen und Steindorf unter dem Motto "Kulturkirchen", wie Presbyter Olaf Körting mitteilte. Geplant seien auch neue Diskussionsformate.